Abendliche Schulreise Mittelstufe Affeltrangen

Bei kühlem, aber goldenem Herbstwetter gingen am Freitag (20.11.2020) die drei Mittelstufenklassen aus Affeltrangen auf ihre Schulreise. Nachdem wir uns alle kurz nach dem Mittag am Bahnhof in Affeltrangen versammelt hatten, ging die Reise zuerst mit dem Bus Richtung Thundorf los. Von da an führte uns ein sonnengefluteter Spaziergang bis zur Grillstelle beim Reservoir Stählibuck über Frauenfeld. Nach einer Rast mit Spiel, Spass und Zvieri führten wir unseren Weg durch das Mühlitobel bis in die Altstadt unseres Kantonhauptortes fort. Kurz nach den offiziellen Schliessungszeiten um 17.00 wurden wir vor dem Schloss Frauenfeld von Frau Stucki und Frau Hutter in Empfang genommen. In zwei Gruppen erkundeten wir während fast zwei Stunden das Schloss. Die beiden Begleiterinnen erzählten spannende Geschichten aus alter Zeit und beantworteten die unzähligen Kinderfragen kompetent und mit viel Geduld. Ein Highlight war ganz klar der Ausblick vom Schlossturm auf die Stadt. Nach dieser Reise durch die Zeit führte uns ein kurzer Spaziergang durch die Altstadt zur Bushaltestelle, wo wir müde aufs Postauto warteten, welches uns wieder nach Hause brachte.

Zum Newsarchiv